Antifa-Tresen mit Infoveranstaltung zum Heß-Marsch: “Der Mythos stirbt zuletzt”

Zum Naziverbrecher Rudolf Heß und seinen heutigen AnhängerInnen

Freitag | 27.07 | 20:00 | Schloß 19

Seit dem Suizid von Rudolf Heß im damaligen Kriegsverbrechergefänis  Spandau im Jahr 1987 ranken sich diverse Mythen um den Hiter-Stellvertreter. Wir wollen bei der Info-Veranstaltung über diesen Heß-Mythos aufklären und weitere historische Anknüpfungspunkte heutiger Neonazis benennen. Neben Infos zum Aufmarsch im letzten Jahr und einer Einschätzung zum Aufmarsch am 18. August möchten wir antifaschistische Gegenstrategien mit euch diskuieren um einen jährlichen Großaufmarsch der Nazi-Szene zu verhindern.